Wissen

Hochzeiten

today10. Juli 2024 5

Hintergrund
share close

Wusstest du, dass Königin Victoria den westlichen Trend gesetzt hat, dass Bräute an ihrem Hochzeitstag Weiß tragen?

Als sie 1840 Prinz Albert heiratete, wählte Victoria für ihren besonderen Tag ein unkonventionelles weißes Kleid und eine Blumenkrone.

Sie widersetzte sich damit den üblichen leuchtenden Farben, die für königliche Bräute üblich sind.

Als sich Victorias Hochzeit herumsprach, kopierten viele europäische Staatsoberhäupter die Trendsetterin.

Außerdem sah Weiß in Schwarz-weiß-Fotos viel besser aus! Es dauerte jedoch Jahrzehnte, bis diese Tradition die breite Öffentlichkeit erreichte, denn das weiße Einwegkleid wurde erst nach dem Zweiten Weltkrieg zum Symbol für die Ehe.

Geschrieben von: admin

Rate it

Ähnliche Beiträge

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort


Jobs

Wir suchen Dich!

Bewirb dich bei uns als:

  • Moderator:in
  • Redakteur:in
  • Grafik- & Webdesigner
  • Social Media Manager
  • Bereich Marketing
  • Praktikant:in

Bewerbungen an:
info@slmm.de

IMPRESSUM / KONTAKT

Höre uns mit diesen APPS

0%